More

14 spaßigste kleine Nationen zum Spielen in EU4 – FandomSpot

Nationen in EU4 gibt es in verschiedenen Größen, Regierungen, Orten, Kulturen und Religionen. Alles wirkt sich auf ihre Gesamtstärke aus, aber es ist nur logisch, dass die Startgröße eines Landes eine der wichtigsten ist.

Für diese Rangliste untersuchen wir die verschiedenen Nationen, die das Spiel auf der kleineren Seite beginnen. Das Kriterium, das ich ausgewählt habe, um eine Nation als „klein“ zu klassifizieren, besteht einfach darin, weniger als 3 Provinzen und weniger als 15 Entwicklungsländer zu haben.

Notiz: Zwei Nationen werden hier aufgenommen, die die Kriterien nicht genau erfüllen, aber die „Auferstehung aus der Asche“-Kampagne verkörpern, nach der Sie vielleicht suchen. Dies sind Nr. 14 und Nr. 13, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Weitaus weniger detailliert, als sie verdienen, um fair zu sein.

14. Grenada

Granada nationale Vorstellungen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Granada beginnt das Spiel im drohenden Schatten von Kastilien. Ihre Entwicklung von Anfang 30 wird nicht viel dazu beitragen, Sie vor dem unvermeidlichen Zusammenstoß mit Christian Iberia zu bewahren, wenn Ihre Waffenruhe mit den Königreichen endet.

Sammle Verbündete und expandiere im Maghreb, während du dich auf den Krieg vorbereitest.

Der granadinische und später andalusische Missionsbaum ist umfangreich und führt Sie auf einen Pfad des Kolonialismus und der Wiederherstellung des Umayyaden-Kalifats. Wunderbar sind auch die andalusischen Nationalideen.

13. Byzanz

Byzanz Nationalideen und Ausgangslage / EU4

Byzanz ist schwer aus einer Liste wie dieser auszulassen.

Während Byzanz sich einer Entwicklung zwischen ihren direkten Ländern und dem Vasallen von Athen erfreut, befindet es sich in einer prekären Position, vollständig umgeben von der osmanischen Bedrohung.

Du musst Verbündete finden und mit so viel Hilfe wie möglich gegen die Osmanen kämpfen. Ein sehr schwieriger Start, der Sie mit jeder Menge Geschmack, einem großen Missionsbaum und einigen der besten nationalen Ideen im Spiel belohnt.

Der Aufstieg von Byzanz aus der Asche und die Wiederherstellung des römischen Ruhms ist eine Lieblingskampagne der meisten Spieler, darunter natürlich auch ich.

12. Tidore/Ternate

Tidore nationale Vorstellungen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Tidore und Ternate sind zwei relativ isolierte Minderjährige einer Provinz (OPM) auf den Molukken.

Sie spielen genau gleich, also liegt die Wahl bei Ihnen. Ich bevorzuge die Kartenfarbe von Tidore.

Beide Nationen müssen sich gegenseitig annektieren, um ihren Missionsbaum zu starten – einen Missionsbaum, der sie mit kostenlosen und schnellen Kolonisten in der Umgebung belohnt.

In jedem Fall bietet dies eine hervorragende Kampagne für jemanden, der sich entspannen und entspannen möchte, während er die reichen Provinzen auf den Molukken kolonisiert. Konsolidieren Sie das Gebiet, und wann immer Sie sich bereit fühlen, schlagen Sie in den Rest von Indonesien ein!

11. Riga

Riga nationale Vorstellungen und Ausgangslage / EU4

Riga ist ein OPM in der Ostsee, ein Mitglied der Hanse, isoliert von seinen anderen Mitgliedern.

Wenn Sie als Riga spielen, finden Sie sich vom livländischen Orden umgeben. Sie sind vielleicht bereit, sich mit Ihnen zu verbünden, aber sie sind auch früh Ihr einziger Expansionsweg.

Greife sie opportunistisch an, wenn sie schwach sind, und starte deine Expansion.

Ihre Hauptkultur ist preußisch, und damit auch Ihre einzige Provinz. Sie können Preußen leicht gründen, wenn Sie die erforderlichen Ländereien in Ihrem Süden sichern.

Riga und die umliegenden Länder erhalten mit dem 1.34-Patch und dem zugehörigen DLC ein massives Update, das der Nation einen einzigartigen Missionsbaum und jede Menge Geschmack verleiht.

10. Mzab

Mzab nationale Ideen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Mzab ist eine von nur drei Ibadi-Nationen zu Beginn des Spiels, wodurch sie sich für die damit verbundene Errungenschaft „Der dritte Weg“ qualifizieren.

Dies allein macht sie zu einer interessanten Wahl.

Mzabs mickrige 6-Entwicklung und der landumschlossene Startort machen es zu einem schwierigen Start. Sie müssen die anderen kleinen Nationen in der Gegend essen und dann den Kampf nach Tunis und Marokko führen.

Die spätere Gründung von Andalucia kann Ihnen Zugang zu großartigen nationalen Ideen und einem einzigartigen Missionsbaum verschaffen. Der Missionsbaum hilft Ihnen sehr bei der Errungenschaft, die die Konvertierung ALLER muslimischen Provinzen zum Ibadi-Glauben erfordert.

Definitiv eine sehr harte Kampagne. Ich empfehle es nur, wenn Sie von Ihren Fähigkeiten überzeugt sind.

9. Theodor

Theodoro Nationalideen und Ausgangslage / EU4

Theodoro ist der kleinste der fürstlichen Überreste des Oströmischen Reiches.

Seine Situation im Spiel ist so einzigartig wie es nur sein kann. Sie sind die einzige gotische Kulturnation im Spiel, die wenig Hoffnung hat, Verbündete außerhalb von Moskau/Russland zu finden.

Das frühe Spiel wird ein reiner Schmerz sein, da Muscovy andere Dinge zu erledigen hat und Ihnen selten helfen wird. Theodoros einzigartiger Erfolg „Gothic Invasion“ erfordert, dass Sie ganz Deutschland erobern.

Eine Kampagne für alle da draußen, die nach einer einzigartigen Herausforderung und einer interessanten Errungenschaft suchen.

8. Mülhausen

Mulhouse nationale Ideen und Ausgangspunkt / Europa Universalis IV

Mulhouse ist ein OPM in der HRE, was keine Überraschung ist.

Es liegt in einer Gegend, in der man selten spielt. Diese Gegend ist Schwaben, und nach meiner Mulhouse-Kampagne finde ich, dass es eine der interessanteren Gegenden Deutschlands ist!

Mulhouse hat eine einzigartige Errungenschaft, die erfordert, dass Sie der HRE-Imperator werden und das Imperium vollständig dezentralisieren. Dies wird Ihr gesamtes Spielwissen auf die Probe stellen.

Für den Anfang beginnen Sie das Spiel nicht einmal als Monarchie und können nicht Kaiser werden!

Auf Ihrer Suche nach der Einigung Schwabens müssen Sie sich in eine Monarchie umwandeln.

Die Einigung Schwabens geschieht durch Ihren kleinen Missionsbaum, der Ihnen hilft, die freien Städte in der Region zu integrieren.

7. Albanien

Albanien nationale Vorstellungen und Ausgangslage / EU4

Albanien repräsentiert im Spiel Skanderbegs Revolte gegen den osmanischen Sultan.

Aus diesem Grund beginnen die Osmanen das Spiel mit Kernen in Ihren beiden Provinzen, was Sie in eine prekäre Lage bringt.

Silberstreifen am Horizont, Sie werden von Venedig garantiert und beginnen mit einem gottähnlichen Herrscher und General.

Ihre Bergfestungen geben Ihnen auch die Möglichkeit, sich den Osmanen zu Ihren eigenen Bedingungen zu stellen.

Die Türken mit der Hilfe Ihrer Verbündeten zu verprügeln und sie in ein paar Jahrzehnten vom Balkan zu vertreiben, ist immer eine befriedigende Erfahrung.

Albanien bietet durch seinen Missionsbaum, gute Ideen und einen einzigartigen Erfolg, der zu einer unterhaltsamen Kampagne im späten Spiel führen kann, einen großartigen dauerhaften Buff.

6. Offaly

Offaly nationale Vorstellungen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Nun, jede irische kleinere Nation könnte hier die Rechnung erfüllen. Ich habe mich für Offaly entschieden, weil sie auch eine einzigartige Errungenschaft „Spanish Fly“ zusätzlich zu „Glück der Iren“ erhalten, die mit allen irischen Nationen möglich ist.

Alle irischen kleineren Nationen spielen dasselbe:

Du eroberst deine Landsleute und bringst den Briten den Krieg. Schottland zu erobern, bevor man nach England vordringt, ist immer eine Option; es hängt davon ab, wie das frühe Spiel ausgeht.

Die britischen Inseln als Iren zu erobern, ist eine interessante Kampagne und eine, die dem Gebiet einen alternativen Spielstil verleiht, abgesehen von dem typischen Kolonial- und Marinespiel.

5. Dithmarschen

Dithmarschen Nationalideen und Ausgangsort / EU4

Kommunismus 1444? Das ist nicht HOI4!

Nun ja, ist es nicht, aber es gibt ein paar Nationen im deutschen Nordwesten, die es repräsentieren.

Dies sind die friesischen Länder und Dithmarschen.

Dithmarschen ist eine Bauernrepublik. Ja, Sie haben richtig gelesen – das ist der tatsächliche Name ihrer Regierung im Spiel.

Wenn Sie den Adel jemals satt haben, ist dies die richtige Wahl für Sie.

Als Bauernrepublik haben Sie während der Krise des Großen Bauernkriegs in der HRE die Möglichkeit, Krieg gegen Ihre Nachbarn zu führen, um sie ebenfalls zu Bauernrepubliken zu machen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verbreitung des Kommunismus im Renaissance-Deutschland kein Grund genug ist, Dithmarschen auszuprobieren, sollten Sie wissen, dass sie auch eine einzigartige Errungenschaft erhalten. Ihre nationalen Ideen und ihr Missionsbaum sind auch nicht schlecht!

4. Oda

Oda nationale Ideen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Oda ist vielleicht ein OPM, sicher, aber sie sind in Japan.

Das bedeutet, dass sie sich nicht wie ein OPM fühlen, weil alle Nationen auf den Inseln relativ klein sind.

Eine Kampagne als Oda oder ein anderer Daimyo ist jedoch eine Erfahrung, die jeder EUIV-Spieler mindestens einmal gemacht haben sollte.

Oda wurde ausgewählt, weil ihre Ideen unübertroffen sind und sie der Daimyo sind, der historisch gesehen das Shogunat an sich gerissen und die Vereinigung Japans begonnen hat.

Diese Kampagne wird im frühen Spiel ständige Kriegsführung beinhalten. Das heißt, bis Sie das Shogunat an sich reißen, wenn es zu einem diplomatischeren Spiel übergeht.

Nachdem Japan vereint ist, liegt die Entscheidung, wie es weitergeht, bei Ihnen.

Greifen Sie mit Ihren hochdisziplinierten Armeen in China ein oder kolonisieren Sie den Pazifischen Ozean. Sogar groß zu spielen ist eine Option, da es für niemanden möglich ist, in Sie einzudringen.

3. Taungoo

Taungoo nationale Ideen und Ausgangslage / EU4

Taungoo liegt im Kernland der birmanischen Heimat, entlang des Irrawaddy-Tals.

Auf den ersten Blick scheinbar uninteressant, ist Taungoo eine Nation, die man leicht hätte übersehen können.

Das kleine OPM ist der Vorläuferstaat des modernen Myanmar. Sie beginnen das Spiel als Nebenfluss von Ava im Norden, umgeben von ähnlich starken Nachbarn.

Taungoo erfreut sich eines umfangreichen Missionsbaums, anständiger nationaler Ideen und einer einzigartigen Errungenschaft.

Obwohl es manchmal schwierig sein kann, macht die Kampagne Spaß. Ein starkes Ayutthaya im Südosten kann im frühen Spiel zu Problemen führen.

Die einzigartige Errungenschaft „Erstes Taungoo-Reich“ lässt Sie alle Provinzen der burmesischen Kultur vor 1500 erobern.

Dies wird zu einem Konflikt mit Bengalen führen, was ein Problem sein kann, wenn sie ihre Macht gefestigt haben.

Der Erfolg war früher der schwierigste im gesamten Spiel, als die burmesische Kulturgruppe größer war. Sie mussten vor 1500 gegen Bengalen, Ayutthaya und sogar Ming kämpfen, um erfolgreich zu sein. Heutzutage, mit Änderungen der Kulturkreise in der Umgebung, ist es erheblich einfacher.

2. Ardabil

Ardabil nationale Vorstellungen und Ausgangslage / Europa Universalis IV

Ardabil ist ein kleines OPM in den Bergen von Aserbaidschan im heutigen Nordwesten des Iran. Flankiert von stärkeren Mächten auf allen Seiten ist Ardabil der archetypische Außenseiter, der schließlich weit über sein Gewicht hinausschlägt.

Historisch gesehen vereinigte die Safawiden-Dynastie schließlich den Iran unter Ismail dem Großen, ein halbes Jahrhundert nach Beginn des Spiels. Können Sie einen solchen Erfolg wiederholen?

Ardabil beginnt das Spiel, das auf Krieg ausgerichtet ist.

Sie beginnen mit -100 Frömmigkeit, folgen der schiitischen Religion und der Jafari-Schule des Islam.

All dies verleiht Ihrem Militär wahnsinnige Buffs und ermöglicht es Ihren Armeen, auf dem Schlachtfeld zu übertreffen.

Schlagen Sie gegen die kleineren Nationen in der Gegend, Biapas und Shirvan, an und warten Sie ab.

Ihre stärkeren Nachbarn werden schließlich in langwierige Kriege verwickelt sein. Wenn Sie eine Gelegenheit sehen, schlagen Sie gegen sie an und erobern Sie die reichen Städte Nordpersiens.

Außerdem kann sich Ihr anfänglicher Verbündeter Gilan in diesen Anfangsphasen der Kampagne als nützlich erweisen, indem er Feinde dazu bringt, zweimal darüber nachzudenken, ob er Sie angreift, und sie abzulenken, wenn der Krieg vor Ihrer Tür steht.

Notiz: Die Bildung von Persia gewährt Ihnen den einzigartigen Erfolg „Shahanshah“ und gibt Ihnen die Chance, ein paar weitere freizuschalten, indem Sie weiterspielen. Eine meiner Lieblingskampagnen aller Zeiten war eine kürzliche Ardabil in das zoroastrische Persien.

1. Die Ritter

Die nationalen Vorstellungen der Ritter und Ausgangslage / EU4

Die Knights Hospitaller tragen den Kuchen, wenn es um einzigartige Nationen geht. Sie sind eine katholische, französisch kultivierte Theokratie mit einer einzigen griechisch-orthodoxen Provinz in der Ägäis.

Oh, und sie können Küsten überfallen.

Ja, sie sind im Wesentlichen Kreuzfahrerpiraten.

Ihre nationalen Ideen sind anständig, mit einigen Militärfans und den Werkzeugen, um eine unangefochtene Marine im Mittelmeer aufzubauen. Ihr Missionsbaum, den sie mit anderen Crusader-Staaten teilen, gibt ihnen einige großartige dauerhafte Boni als Belohnung für das Abschließen ihrer verschiedenen Missionen.

Der Missionsbaum der Ritter wird Sie auf einen Eroberungspfad im östlichen Mittelmeerraum führen, das Heilige Land zurückerobern und Ihnen erlauben, das Königreich Jerusalem zu gründen.

Mit den Rittern sind 3 einzigartige Errungenschaften verbunden. Ja, drei.

Zwei von ihnen werden auf natürliche Weise erfüllt, indem Sie den Missionsbaum hinuntergehen.

Bei letzterem müssen Sie alle Inseln in der Karibik UND im Mittelmeer direkt selbst besitzen.

Die Ritter sind zweifellos eine der interessantesten Nationen im Spiel.

Der Versuch, alle 3 Erfolge in einer einzigen Kampagne zu erzielen, kann ein einzigartiges Gameplay bieten und eine Abwechslung von der typischen EU4-Kampagnenerfahrung im östlichen Mittelmeerraum bieten.

https://www.fandomspot.com/eu4-best-small-nations/ 14 spaßigste kleine Nationen zum Spielen in EU4 – FandomSpot

Source

IQRAR KHAN

I am a student of Computer Science and seeking a full-time job. Hope I will get a job one day and Hope You will pray for me. Thanks.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button

Adblock Detected

Please disable ad blocking software and refresh the page.